16. August 2023

Programmierlösung für Entwicklung und Musterbau – LAB-Version des MSP21xxNet und der FlashTask Pro

Flash- und Testprodukte für Entwicklung und Musterbau

Die neue LAB-Version der MSP-Programmiergeräte und der FlashTask Pro schaffen Unterstützung bei der Industrialisierung. Vor allem bei Applikationen mit hoher Komplexität ist eine frühzeitige Erprobung der Fertigungslösung auch in der Entwicklung nötig. Zu dem LAB-Produkt zählt eine vergünstigte Version des Programmiersystems MSP21xxNet sowie eine umfangreiche Lizenz für die Produktionssoftware FlashTask Pro. Folgende fünf Vorteile sprechen für den Einsatz der innovativen Variante.

Features MSP21xxNet

  • 20 frei konfigurierbare Ausgänge
  • Zusätzliche Schnittstellen für CAN & LIN
  • Parallele High-Speed-Programmierung
    (am physikalischen Limit des Bauelements) 
  • Modulares Konzept für schnelle
    Projektanpassungen oder Modifizierungen

mehr lesen

Vorteil 1: Vereinfachung der Industrialisierung durch maximale Flexibilität

Um Kunden nicht nur in der Produktion, sondern auch im Musterbau und der Entwicklung eine umfassende Flash-Programmierung zu ermöglichen, bietet ProMik einen vergünstigten MSP21xxNet in Kombination mit einer limitierten Lizenz der FlashTask Pro an. Damit ist die Herausforderung, Prototypen reibungslos in die Serie einzuarbeiten, keine Hürde mehr. Denn auch Redesigns und Second Sources können mit der LAB-Variante schnell und einfach realisiert werden.

Vorteil 2: Prototypen können mit einer Soft- und Hardwareplattform programmiert, getestet und verifiziert werden

Funktional unterscheidet sich die LAB-Version nicht von den herkömmlichen Produkten. Die gesamte Flash-Programmierung und Funktionstests können somit problemlos abgedeckt werden. Zusätzlich ermöglichen die integrierten Debug-Funktionen der LAB-Version die Programmierung und Prüfung von Hardware-Security-Modulen (HSMs), sodass früher Fehler zwischen Entwicklung und Serienproduktion detektiert und direkt behoben werden können. So ist ein vereinfachtes Ramp-Up garantiert. 

Vorteil 3: Es wird nur ein Tool für verschiedene Programmierschnittstellen, MCUs und Flash-Speicher benötigt

Die MSP Programmiergeräte zeigen mit ihren verfügbaren Schnittstellen maximale Flexibilität. Denn mit den frei konfigurierbaren I/Os, welche JTAG, BDM, SPI und viele weitere Interfaces unterstützen, ist es ganz einfach, die komplette Applikation mit einem Tool zu testen und zu programmieren. Damit unterscheidet sich der MSP von anderen Tools, die lediglich bestimmte Bauteile unterstützen und es wird zusätzliches Equipment gespart.

Features FlashTask Pro

  • Prozesskontrolle via JobFile
  • Benutzerfreundliches Interface
  • MES-Schnittstelle
  • Rückverfolgbarkeit und Diagnose

mehr lesen

Vorteil 4: Programmier- und Testzeiten werden auf ein Minimum reduziert

Durch ProMiks hochqualitatives Equipment sowie der benutzerfreundlichen Software FlashTaskPro werden Programmier- und Testzeiten deutlich gesenkt. Hierdurch spart sich der Kunde abermals Kosten.

Vorteil 5: Hightech-Equipment zum Einstiegspreis

Der vergünstigte Preis sowie die Lizenz für ProMiks FlashTask Pro senken die Kosten für die Implementierung der Flash-Programmierungs-Tools auf ein Minimum.

 

Somit stellt die LAB-Variante des MSP21xxNet und der FlashTask Pro die ideale Wahl für die Flash-Programmierung und das Testen für den Musterbau und die Entwicklung dar. Bei Interesse an der LAB-Version können sich Kunden an ihren gewohnten Ansprechpartner oder das allgemeine Kontaktformular wenden.

Contact

Quick Links