06. Dezember 2022

Vollautomatisierung des Programmier- und Testprozesses

Wie ProMik zur Weiterentwicklung der Industrie 4.0 beiträgt

2,62 Milliarden Euro wurden für die Industrie 4.0 2020 alleinig in Deutschland ausgegeben. Intelligente bzw. automatisierte Vorgänge ermöglichen in der Fertigung eine effizientere und somit kostensparende Produktion. ProMiks Knowhow zur Prozessautomatisierung mithilfe von Roboter-Technologien gilt als eine der Kernkompetenzen des Technologieführers.

SAP 2100 Auto Key Features:

  • Integriertes Semi Automatisches Programmiersystem für parallele Onboard Flash Programmierung
  • Automatisches Schließen und Öffnen
  • Ergänzbar durch Roboteranbindung 
  • Bis zu drei 19‘‘ Racks mit bis zu 30 programmierbaren Modulen
  • Paralleles Programmieren & Testen von bis zu 200 Targets
  • Unterstützt CAN, LIN, BroadR-Reach sowie Automotive Schnittstellen

 

Das Fundament der automatisierten Programmierung – der SAP2100

Durch ProMiks Semi Automatische Flash Programmierstationen (SAPs) kann der industrielle Programmierprozess bereits um ein Vielfaches verbessert werden. Mithilfe des SAP2100 müssen nur wenige Handgriffe erfolgen, um die Testpunkte der PCB mit dem Nadelbett zu kontaktieren: Zuerst muss beim SAP2100 die PCB per Hand eingelegt werden. Um Fehler auf ein Minimum zu verringern setzt ProMik hierbei auf die Anbringung einer Vorzentrierung, welche durch exakt positionierte Bohrungen vermeidet, die PCB falsch einlegen zu können. Anschließend wird die Programmierstation geschlossen und das Target geflasht. Mit bis zu 200 programmierbaren Targets ermöglicht der SAP2100 das parallele Flashen auf höchstem Niveau. Basierend auf den Technologien des MSP2100Net und der Flash Task GUI überzeugt ProMik mit einer kundenfreundlichen Bedienung und optimaler OnBoard Programmierung.

Mehr lesen

Ergänzung des SAP2100-Auto mittels Roboteranbindung für vollständige Automatisierung

Trotz der Optimierung des Fertigungsprozesses mithilfe des SAP2100, geht ProMik mit der nächsten Generation der Programmierstation noch einen Schritt weiter in Richtung Industrie 4.0. Der SAP2100-Auto verfügt über ein automatisches Schließen und Öffnen und ist nach Kundenwusch mit einer Roboteranbindung ergänzbar. In der Abbildung ist beispielhaft die Integration von ProMiks Roboteranbindung in einen Fertigungsprozess dargestellt. Zunächst öffnet sich automatisch der Nadelbettadapter des SAP2100-Auto. Der Roboter setzt selbstständig an der PCB an und legt diese in die vorhergesehene Kontaktierungseinheit des SAP2100-Auto. Dies ist ebenfalls mit mehreren Leiterplatten möglich, sodass diese parallel programmiert werden können. Nach der Programmierung öffnet sich der Adapter automatisch und der Roboter entnimmt die programmierten PCBs.

Durch ProMiks langjährige Erfahrung im Bereich der Automatisierung garantiert der Technologieführer höchste Prozesssicherheit bei Stand-Alone-Lösungen sowie in gesamten Fertigungsanlagen. Die Vorteile der Automatisierung sind eindeutig: So beeindruckt der Einsatz von Fließbandproduktionsroboter durch kürzere Zykluszeiten, Vorteile im Hinblick auf das Bedienpersonal, einen schlankeren Produktionsprozess und mehr Sicherheit am Arbeitsplatz.

Mehr lesen

Gehandhabt wird diese Innovation von ProMik bereits heutzutage. Cobots von Universal Robots finden ihren Platz in zahlreichen Kundenprojekten. Da ProMik auf die Umsetzung Ihrer Kundenwünsche spezialisiert ist, ist die Anbindung anderer Hersteller durch ProMiks universell konzipierter Hardware ebenfalls möglich.

Sind Sie an einer Automatisierung Ihrer Fertigungslinie mit spezifischen Kundenanforderungen interessiert, können Sie unseren Kundenservice kontaktieren oder das Kontaktformular ausfüllen.

Contact

 

Der Weg zur Industrie 4.0 im Bereich des Flashens zusammen mit ProMik

Um Kundenanforderungen zu erfüllen, einen optimalen Flash Prozess zu garantieren und zukunftssichere Schritte zu wagen, muss auf einen Flash Partner gesetzt werden, der die nötigen Innovationen und Kenntnisse hierfür liefert. ProMik bietet hierbei den idealen Ansprechpartner, welcher durch seine Erfahrungen im Flash Bereich und sein allumfassendes Produktportfolio Lösungen bietet, welche zur Weiterentwicklung der Industrie 4.0 beitragen.

Quick Links